Marokkanische Minze wo Samen kaufen?


Hey,

weiß jemand von Euch zufällig wo man die Samen der Marokkanische Minze kaufen kann?

Ich selbst hatte mal in Marokko nach „Grain de Nana“ gefragt, jedoch dann nur die Wurzeln bekommen, die ich natürlich dann hier eingeplanzt hatte und damit gute Ergebnisse hinbekommen habe. Ich bin aus Berlin, wäre über über jeden Tipp dankbar auch außerhalb von Berlin. Wenn jemand Marokkanische Minze direkt aus Markokko mitbringen würde – am besten die aus dem Süden – wäre ich sicherlich ein guter Abnehmer.

Nachtrag: Nachdem ich gemerkt habe, dass ihr fleißig ebenfalls nach Samen der Marokkanischen Minze sucht, hab ich noch mal versucht einen Shop zu finden, der die Samen vertreibt. Anscheinend wird die Marokkanische Minze (bisher noch nicht getestet) jedoch nur als Jungpflanze vertrieben. Dazu gibt es zahlreiche Anbieter mit verschiedenen Lieferzeiten, Stückpreise, Lieferkosten und von mir unbekannter Qualität.

Pharmasaat – Günstigster Anbieter mit 0,27 € pro Jungpflanze

Der günstigste Anbieter ist meiner Meinung nach folgender Anbieter Pharmasaat mit Stückpreisen von 0,27 €. Dazu scheint das Porto auch noch inklusive zu sein, jedoch weist der Betreiber auf Lieferzeiten von bis zu acht Wochen hin. Dazu folgendes in der AGB:

Bestelltes Pflanzgut wird je nach Art und Anzuchtverfahren innerhalb von 6 – 10 Wochen nach der Bestellung ausgeliefert, sofern nichts anderes schriftlich vereinbart wurde. Jungpflanzen werden frühestens ab Ende März ausgeliefert.

Pharmasaat: http://www.pharmasaat.de/shop/product_info.php?products_id=219

Falls jemand diesen oder einen anderen anderen Anbieter getestet hat, bitte ich um einen kurzen Hinweis per Kommentar. Dabei liegt mein Hauptaugenmerk auf die Marokkanische Minze zur Verwendung für den traditionellen Marokkanischen Tee.

LG Marokkanische Minze

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , , , , ,

5 Kommentare zu “Marokkanische Minze wo Samen kaufen?

  1. TeeKrone April 10, 2013 um 9:24 pm Reply

    Marokanische Minze (geschnitte Blätter) kannst Du gerne bei uns (http://www.teekrone.de/Kraeutertee-Kraeuterteemischungen/Marokkanische-NANA-Minze.html) kaufen. Ist der Lieblingstee von meiner Frau und das meist verkaufte Produkt in unserem TeeShop.

  2. TeeKrone April 10, 2013 um 9:31 pm Reply

    Mein Komentar kann gerne gelöscht werden. Ich habe das „Samen“ überlesen.

  3. marokkanischeminze April 10, 2013 um 10:48 pm Reply

    @TeeKrone, okay vielen Dank, vielleicht teste ich mal Eure Mischung bei Gelegenheit. Hab auch schon ein bisschen Erfahrung gesammelt. Mein persönliches Fazit; Nicht jede getrocknete Marokkanische Minze ist unbedingt auch nicht unbedingt Minze aus Marokko, beziehungsweise schmeckt zumindest nicht danach. Frisch ist aufjedenfall viel besser, aber als Online Tee-Shop könnte ich mir das auch nicht vorstellen. An alle anderen Online Shops mit getrockneter Marokkanischen Minze: Ich glaube es gibt auch einen Bedarf für Samen der Marokkanischen Minze. 😉

  4. Teekrone April 10, 2013 um 11:01 pm Reply

    Was ich versprechen kann ist, dass unsere Nanaminze aus Marokko stammt und von dort importiert wird. Ich werde mal schauen, ob wir auch Samen der Marokkominze erhalten können und werde diese dann natürlich auch anbieten. Das die Nachfrage gegeben ist, merken wir an den vielen Anrufern zum Thema.

    • marokkanischeminze April 14, 2013 um 9:34 pm Reply

      Super. Danke! Deine Komments müssten jetzt auf autoaprove sein. Also viel Spaß beim kommentieren, hab dieses Projekt nur aus Hobby technischen gründen gemacht. Hab also keine Verkaufsabsichten dahinter.

      Wichtig bei der Marokkanischen Minze finde ich persönlich auch, wenn sie aus Marokko kommt, noch mal zu unterscheiden aus welcher Region sie kommt. Die Minze aus dem Süden z.B. Tiznit, Agadir ist meiner Meinung nach noch noch mal besser als aus dem Norden, wobei das auch eher Geschmackssache ist. Ein wichtiger Aspekt ist natürlich die Tee Zubereitung generell.

      Aber dass die aus Marokko und nicht irgendwo her kommen, ist natürlich schon mal ne sehr gut Info.

      Die Idee mit den Samen wäre richtig super, dann würde ich das auch noch mal im Artikel rein schreiben und die Pflanzen natürlich auch selbst testen. 😉 Gerade jetzt zu dieser Jahreszeit.

      Hab gerade eben einen Marokkansichen-Minz Tee aus einem Paket der Marke Sultan getestet, ein wirkliches top Produkt. Man muss nur den Inhalt in ein Glas mit heißem Wasser füllen, etwa so wie ein Teebeutel, ziehen lassen und fertig. Wirklich super, hab leider nicht mehr die Verpackung, aber wenn die Qualität stimmt, gibt es bei diesen Produkten sicherlich auch einen Bedarf. Gibt dafür ja hier in Deutschland, wieso auch immer, kaum einen richtigen Handel.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: