Sheba, Absinth, Wermut – natürliche Anti’s


 

sheba getrocknet _ small

Natürliche Anti’s

In Marokko wird Absinthtee zusammen mit grünem Tee und viel Zucker getrunken und quasi identisch zubereitet und serviert. Das in Marokko unter dem Namen Sheba (شيبة) gebräuchliche Kraut beziehungsweise gleichnamige Getränk, wird ist i.d.R. zum Beispiel in Marrakesch dass ganze Jahr über verkauft und kann bisher sehr einfach und ohne Probleme auch nach eingeführt werden. Manchmal wird einem auch ein Sheba- Tee serviert und somit vielleicht mit dem marokkanischem Minztee verwechselt. In kleinen Mengen dürfte der Sheba- Tee für gesunde Menschen gesundheitlich unbedenklich sein.

Sheba in Marokko mitnehmen und nach DACH einführen?

Stellt man es ins Wasser, mit etwas aber nicht zu viel Licht, kann es über Monate aufbewahrt werden und scheint sehr zäh zu sein. Ist es aber zu warm oder zu sonnig, stirbt das Wermutkraut auch schnell ab.

Sheba in Deutschland kaufen

Sheba kann man in typischen marokkanischen Länden kaufen. Diese sind vor allen Dingen in Nordrhein Westfalen verbreitet. Insbesondere in der Bahnhofsregion vom Bahnhof Düsseldorf, aber auch in Köln – und überall wo es Marokkaner und demzufolge marokkanische Läden (bis auf Berlin) gibt. Mit etwas Recherche eines entsprechenden Händlers, kann man sich das Sheba sicherlich auch zu einer Adresse schicken und den Betrag inkl. Porto vorab überweisen.

Kann auch herkömmliches Wermutkraut verwendet werden?

Ob man auch herkömmliches Wermutkraut verwenden kann, weiß ich nicht. Ich denke mal dass man schon auf Wermutkraut aus Marokko zurückgreifen sollte. Zur not sollte man beim Händler in Marokko eine Pflanze mit Wurzeln vorbestellen und dann einfach mit nach Deutschland nehmen und im Garten oder auf der Fensterbank kultivieren – oder als getrocknet mitnehmen. Für ein Bündel getrocknetes Sheba sollte nicht mehr als für Minze abgefragt werden.

Was kostet das Wermutkraut in DACH und Marokko?

Mehr als 10- 15 DHS für ein oder zwei Bund getrocknetes Sheba sind auf jeden Fall zu viel. Ich weiß dass diese Preise in Marrakesch aufgerufen werden, aber wenn man marokkanische Freunde oder Familie mit dem Kauf beauftragt, wird man für 50- 100 MAD sicherlich Sheba in ausreichender Menge bekommen. In Deutschland dürften für ein frisches Bündel zwischen 0,30- 50 Cent fällig werden – in Einzelfällen würde ich hier den Betrag auf maximal 1 EUR schätzen.

Wichtig ist auch, dass es möglichst frisch ist. Mehr als drei, vier Tage wird es meistens – meiner Meinung nach – nicht gelagert, weil es dann je älter es ist, schnell bitter wird.

In Marokko müsste der Preis für ein Bündel Sheba bei zwischen 2- und 5 MAD liegen, falls ich mich nicht täusche. Ein Bündel marokkanische Minze wird meist zwischen 2- und 5 MAD gehandelt, der Preis für Sheba ist i.d.R. identisch.

Desto älter das Wermutkraut ist, desto bitterer Geschmack. Getrocknetes Sheba kann konsumiert werden, ist aber evtl. etwas stärker und vor allen Dingen bitterer im Geschmack – hier sollte vermutlich nicht zu viel genommen werden. Außerdem wird das Shebakraut meines Wissens nach nicht so lange gekocht, da dieser dann schnell bitter wird.

Jedoch ist hier zu beachten, dass die Konzentration an grünem Tee oft stärker ist als bei dem normalen Marokkanischen Tee. Dies gilt sicherlich auch für den Zuckeranteil, wegen den starken Bitterstoffen.

Sheba und Alkohol/ THC

Trinkt nach dem man Sheba getrunken hat, Alkohol, scheint es die euphorisierende Wirkung vom Alkohol zu verstärken.

Auch kleine Mengen Alkohol wirken hier – nach eigener Wahrnehmung – wesentlich euphorisierender als ohne vorherigen Sheba Tee Konsum. Trinkt man jedoch einen marokkanischem Minz Tee – welcher auch euphorisierend wirkt – wird jedoch die „Partystimmung“ des Minztees im Gegensatz zur Wirkung vom Sheba unterbrochen, bis man soviel trinkt, dass die berauschende Wirkung vom Alkohol die vorherige Wirkung vom Marokkanischen Minztee überspielt und dominiert.

Seltsamerweise wird bei mir der Verlangen nach Bier und nach aussagen von Freunden der Drang zum THC/ Cannabis- Konsum, durch den Konsum der Marokkanischen Minze stark reduziert. Hier sehe ich noch großes Potential für die Behandlung von Cannabis- Abhängigkeit und vielleicht auch Alkoholkonsum. Ich vermute, dass hier ein Teil der suchtschwächende/ entwöhnende Wirkung der Marokkanischen Minze auf die „problemlösende, sich auf das wesentliche konzentrierende“ bis hin zur euphorischen Stimmung.

Auch der Sinn für Humor wird wie auch bei THC der Fall stark gesteigert. Wobei Marokkaner generell einen ausgeprägten Sinn für dafür haben, was in etwa die positiven Eigenschaften des (vor allen Dingen) Marokkanische Minze und Sheba betrifft. Besser kann ich die meiner Meinung nach einmalige Wirkung und damit das Phänomenen „Marokkanische Minze“ nicht besser beschreiben.

Negative Eigenschaften sind mir nicht bekannt. Jedoch sollte man die marokkanische Minze nicht zu spät trinken, um das Einschlafen zu erleichtern. Bei Müdigkeit wirkt die marokkanische Minze oft nur viel schwächer oder kaum. Hier muss man sich erst wieder erholen, um eine optimale Wirkung zu erzielen.

Der marokkanische Minztee ist demnach keine potente Droge wie Koffein, Alkohol oder THC. Ist man nicht ausgeschlafen, wird die Wirkung viel schwächer ausfallen.

Der Bezug zum THC ist nicht weit hergeholt, denn längere Zeit hat man eine Wechselwirkung mit den Rezeptoren, an denen die das THC andockt (endocannabinoide Rezeptoren) vermutet. Dies ist jedoch mittlerweile widerlegt. Zu der Zeit, als ich vor einiger Zeit intensiver zum Thema Wermut/ Absinth recherchiert habe, konnte ich feststellen, dass hier (ich vermute dass war Absinthin) eine Ähnliche Struktur wie THC besitzt. Denn schließlich hatte mich die Wirkung von Sheba/ Wermut an die Wirkung von THC erinnert.

Auf einer Website hatte ich vor einiger Zeit gelesen, dass das Thujon die Leber belastet und daher von einem Absinthtee in Kombination mit übermäßigem Alkohol abgeraten wird. Falls ihr hierzu Hinweise oder andere Quellen habt, bitte einfach einen Hinweis per Kommentar und ich werde dass in den Artikel einfügen.

Gesundheitliche Aspekte

Ab hier geht es um die mögliche toxische/ schädliche Wirkung von dem im Wermut enthaltenen Thujon, sowie weitere neurochemische/ pharmakologische Hintergründe. In allen Fällen sollte ein übermäßiger Konsum von Wermut/ Thujonen vermieden werden. Dennoch sind mir persönlich keine Zwischenfälle oder sonstige Komplikationen bzgl. dem Konsum von Sheba Tee bekannt. Weitere Informationen könnt ihr hier nachlesen.

The median lethal dose, or LD50, of alpha-thujone, the more active of the two isomers, in mice, is around 45 mg/kg, with 0% mortality rate at 30 mg/kg and 100% at 60 mg/kg.

https://en.wikipedia.org/wiki/Thujone#Pharmacology

Hintergrund zu Antidepressiva

Aufgrund der Wirkung von Absinth wirkt das Absinthkraut im Prinzip wie natürliches Antidepressiva.

So soll auch die Absith Spirituosen früher zu Abhängigkeit, Depressionen etc. geführt haben. Jedoch ist dies nach Aussagen von entsprechenden Studien nur auf den Alkohol und nicht dem Thujongehalt in Absinth Spirituosen zurück zu führen.

Hintergrund Informationen zu SSRIs

Der Titel ist hier von mir an die Medikamente die die Antidepressiva stellen angelehnt. Die chemische Wirkungsweise ist jedoch vermutlich, nicht die gleiche wie die der Medikamente, die im Falle der SSRIs (Serotonin Wiederaufnahmehemmer, auf englisch Selective Serotonin Reuptake Inhibitor) den Serotoninspiegel nach circa sechs Wochen erhöhen, was gegen die Symptome einer Depression hilft, indem die Wiederaufnahme des Serotonins verringert wird, wodurch das Serotonin länger im Präsynaptischer Spalt verweilt.

Diese Medikamente sind nicht unumstritten und führen in seltenen Fällen, zu einer starken, negativen Persönlichkeitsveränderung oder extremen Gewalt- oder Depressionsschüben. Dies kann dann zu Albträumen, Gefühlskälte, extremen Gewaltfantasien und Gewalttaten wie Amokläufen oder zu Depressionsschübe bis hin in Selbstmord führen. Daher sind Antidepressiver der Familie der SSRI nicht zu unterschätzen. Eine Studie aus dem Jahr 2005 ist zu dem Ergebnis gekommen, dass, insbesondere zu Beginn der Behandlung, die Suizidgefahr ansteige.

 

Absinth das angeblich natürliche Antidepressiva

Auf anderen Websiten heisst es etwa, Absinth kann dir ein weiches und friedliches Gefühl geben. Oder aber, Absinth gelte allgemein als natürliches Antidepressiva. Ferner wird auf Wikipedia der Absinth- Konsum mit einer angeblichen euphorisierenden und aphrodisierenden Wirkung assoziiert.

Zurückzuführen ist dies auf die giftige Substanz Thujone, der Gruppe der bicyclischer Monoterpen-Ketone, welcher über die GABAA-ρ-Rezeptoren  wirkt. Jedoch nur sehr, sehr gering. Die Thujone hemmen die antikonvulsive Wirkung der γ-Aminobuttersäure (GABA).

Hierzu steht auf der deutschen Wikipedia: Als Antagonisten und Modulatoren dieser Rezeptoren hemmen Thujone die antikonvulsive Wirkung der γ-Aminobuttersäure (GABA), wenngleich mit schwacher Potenz. Auch eine Desensibilisierung von 5-HT3-Rezeptoren kann an den beobachteten Effekten beteiligt sein.

In der englischen Wikipedia steht zur pharmakologischen Wirkungsweise: By inhibiting GABA receptor activation, neurons may fire more easily, which can cause muscle spasms and convulsions.[8] Thujone is also a 5-HT3 antagonist.

Auf die GABAA-ρ-Rezeptoren wirken auch Diazepam/ Valium, Benzodiazepine, Muscimol (Fliegenpilz) aber auch Alkohol.

Mögliche Wechselwirkungen sollten also evtl. mit einem Arzt besprochen werden. Dies sollte so vermute ich, ebenso bei Epilepsie oder bei Leberschäden (beispielsweise Hepatitis) geschehen. Wobei ich hier keine medizinische oder pharmakologischen Rat geben kann und dazu auch nicht ausgebildet bin. Hier sollte sich jeder an seinen Arzt wenden.

Mir sind keine konkreten Zwischenfälle mit Sheba in Marokko bekannt und hab auch nicht mitbekommen, dass jemand aus gesundheitlichen Gründen auf marokkanischen Minztee oder Sheba aufgrund deren Inhaltsstoffen oder möglichen Komplikationen mit Medikamenten verzichtet hat.

In Europa ist ja Absinth eher als hochprozentige Spirituose bekannt. Der einzige Unterschied ist, dass das Alkohol die Wirkung vom Absinth/ der Thujone verstärkt, da beide in gewissem Maße sedativ also entspannend, muskelrelaxierend wirken.

Die stärkere Wirkung geht hier vor allen Dingen auf den Alkohol zurück, der wesentlich potenter und schädlicher ist. Eine Wirkung der Thujone ist auf Grund ihrer geringen Konzentration in Absinth- Spirituosen nicht nachgewiesen.

Es ist mir noch nicht schlüssig, ob man die Thujone/ Wermutkraut überhaupt mit Alkohol geniessen sollte. Immerhin sind alle kommerziell in Deutschland vertriebene Absinth Spirituosen nach ihrem Thujone reguliert und kontrolliert. Denn ein zu hoher Thujone- Gehalt fällt unter das Arzneimittelgesetz AMG.

 

Bitte kommentiert. Ist dieser Text unangebracht. Seit ihr anderer Meinung. Bitte schreibt eure Meinung und startet einen Dialog.

Dieser Beitrag spiegelt zum Größtenteils meine persönliche Erfahrung in Deutschland aber auch nach mehrjährigen Marokko Besuchen insbesondere in Casablanca wieder.

Für die schlechte Rechtschreibung möchte ich mich entschuldigen, leider ist es schon etwas spät geworden. Die möglichen Fehler im Satzbau und im Bereich der Rechtschreibung, sind sicherlich darauf zurück zu führen.

 

Haftungsausschluss

The median lethal dose, or LD50, of alpha-thujone, the more active of the two isomers, in mice, is around 45 mg/kg, with 0% mortality rate at 30 mg/kg and 100% at 60 mg/kg.

https://en.wikipedia.org/wiki/Thujone#Pharmacology

Außerhalb von Lebensmitteln fällt Thujon unter die Definition von § 2 Abs. 1 des AMG, sobald es für die Anwendung an Mensch oder Tier bestimmt ist. Somit ist Herstellung und Verkauf einer Substanz nach dem AMG reguliert, unabhängig davon in welcher Form die Substanz vorliegt, wenn sie in Bestimmung § 2 Abs. 1 erfüllt.[15][16] Der Verkauf und die Herstellung von Arzneimitteln ohne Genehmigung ist strafbar nach AMG § 2 Abs. 1 Nr. 5 a. F., § 2 Abs. 1 Nr. 2a n. F., § 5, § 95 Abs. 1 Nr. 1. Dies wurde in einem Urteil des Bundesgerichtshofs zu der frei verfügbaren Chemikalie γ-Butyrolacton (GBL) bestätigt, welche nach dem AMG als Arzneimittel eingestuft wird, sobald sie für den Konsum bzw. Gebrauch an Mensch oder Tier bestimmt ist.

Haftungsausschluss und allgemeiner Hinweis zu medizinischen Themen: Die hier dargestellten Inhalte dienen ausschließlich der neutralen Information und allgemeinen Weiterbildung. Sie stellen keine Empfehlung oder Bewerbung der beschriebenen oder erwähnten diagnostischen Methoden, Behandlungen oder Arzneimittel dar. Der Text erhebt weder einen Anspruch auf Vollständigkeit noch kann die Aktualität, Richtigkeit und Ausgewogenheit der dargebotenen Information garantiert werden. Der Text ersetzt keinesfalls die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker und er darf nicht als Grundlage zur eigenständigen Diagnose und Beginn, Änderung oder Beendigung einer Behandlung von Krankheiten verwendet werden. Konsultieren Sie bei gesundheitlichen Fragen oder Beschwerden immer den Arzt Ihres Vertrauens! Wikibooks und Autoren übernehmen keine Haftung für Unannehmlichkeiten oder Schäden, die sich aus der Anwendung der hier dargestellten Information ergeben. Beachten Sie auch den Haftungsausschluss und dort insbesondere den wichtigen Hinweis für Beiträge im Bereich Gesundheit.

(Beitragsbild folgt)

 

 

 

Bitte beachte, dass es sich bei Wermut um eine in Europa und vielen anderen Ländern regulierte Substanz handelt und es hier klare Rechtssprechungen und Regelungen, zum Beispiel was den Maximalgehalt an Thujon betrifft. Ich kann hierzu weder medizinisch, noch rechtlichen oder toxikologischen oder pharmakologischen Rat geben. Bitte wendet euch an die entsprechenden Stellen, um euch rechtlich abzusichern. Dies ist als reine Informationsquelle, bzgl. der Maghrebinische Teekultur insbesondere Marokko und Algerien (Sheba) – und nicht als Aufruf oder Anleitung das AMG zu verletzen.

Bitte informiert euch unabhängig, was mögliche gesundheitliche oder rechtliche Konsequenzen betrifft. Der Handel oder Herstellung von Medikamenten mit Thujon (Inhaltsstoff im Wermutkraut) ist im AMG wie folgt geregelt. Thujon ist ein potentes Nervengift, welches in höheren Konzentrationen zum Tod führt. Wir bieten keinen medizinischer oder sonstigen beispielsweise Strafrechtlichen Rat und erheben auch nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Fehler und Änderungen vorbehalten.

Wie bereits weiter oben beschrieben, sollten mögliche Wechselwirkungen mit Wermut und insbesondere dem Nervengift Thujon mit einem Arzt besprochen werden. Dies sollte so vermute ich, ebenso bei Epilepsie oder bei Leberschäden geschehen. Wobei ich hier keine medizinische oder pharmakologischen Rat geben kann und dazu auch nicht ausgebildet bin, dies zu tun. Dieser Blog wird aus privaten/ kulturellen Gründen betrieben, und zwar bzgl. der Maghrebinische Teekultur. Hier sollte sich jeder selbst an seinen entsprechenden Arzt wenden

Mir sind keine konkreten Zwischenfälle mit Sheba in Marokko bekannt und hab auch nicht mitbekommen, dass jemand aus gesundheitlichen Gründen auf marokkanischen Minztee oder Sheba aufgrund deren Inhaltsstoffen oder möglichen Komplikationen mit Medikamenten verzichtet hat.

Auf einer Website meine ich gelesen zu haben, dass Alkoholkonsum zusammen mit Wermut für die Leber besonders schädlich sei. Zumindest wirkt Alkoholkonsum nachdem man Wermut in Form von Tee wie oben beschrieben konsumiert hat, nach eigener Wahrnehmung wesentlich stärker und euphorisierender als ohne.

Weiterführende Links: Wieso trinkt man Sheba hauptsächlich in den kälteren Wintermonaten?

Advertisements

Mit Tag(s) versehen: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: