Schlagwort-Archive: Import

Marokkanische Minze selbst abfüllen


Ich denke ich kann es so direkt sagen. Viele Marokkaner und Marokko- Fans, sind enttäuscht von Produkten die als Marokkanische Minze deklariert ist, aber an sich mit der Marokkanischen Minze aus Marokko zu tun hat.

Wie dem auch sei, eine Lösung könnte das importieren von Marokkanischer Minze aus der Wunsch Ursprungsregion in den Bayrischen Ort Abtswinder, wo die Abtswinder Abfüllstation steht.

Dort könnt ihr eure Minze vermischen, zerstückeln und in handelsübliche Verpackungen wie Teebeutel, Schlauchbeutel oder Dosen abfüllen. 🙂

Anscheinend werden auch Kleinstabfüllungen unterstützt, zum Preis kann ich nichts sagen – sicherlich wird das auch von anderen Firmen angeboten, vielleicht auch in Marokko.

Falls ihr damit Erfahrung habt, konkrete Preise oder besser Anbieter kennt – einfach die Info per Comment und ich ergänze diesen Artikel gerne.

Ich schätze mal, dass ganze lohnt sich so ab einem Volumen von 500 – 1.000 EUR Warenwert, dazu müsst ihr euch also zusammen tun oder das ganze kommerziell oder gemeinschaftlich aufziehen.

Viel Spaß bei der Eigenproduktion!

 

Zum Marokkanischen Minz- Tee von Abtswinder – deklariert als Kräutertee

Wer zur Zeit in Kaisers einkaufen war, konnte sich Marokkanische Minze von Kaisers kaufen, die dort von dem Produzenten www.abtswinder.de angeboten wird.

Ich selbst hab die Marokkanische Minze von Abtswinder noch nicht getestet, denke aber dass das die herkömmliche Qualität von Kräutertees in Deutschland ist, die als Marokkanischer Minze deklariert werden, in vielen Fällen aber nicht wirklich viel mit Marokko zu tun haben – und weder von der Pflanze, vom Geschmack oder Ursprungsort mit dem Minztee bzw. der Minze aus Marokko in Verbindung stehen.

Es gibt leider nur sehr wenige Firmen und Produzenten, die in diesem Gebiet eine sehr gute Arbeit leisten und sich sehr hohe Ansprüche setzen und die Produkte eben auch für Marokkaner und Marokko- Fans herstellen.

Marokkanische Minze aus dem Süden Marokkos

Zu nennen ist hier etwa Sultan mit Menthe a la Marrakesch. Und ja – wir mögen die Minze aus dem Süden wie Marrakesch oder Agadir am meisten, ich glaube dazu bekennen sich alle Marokkanische Minze Fans, ansonsten gerne Info per Comment.

Advertisements

Import/ Export von Marokkanischer Minze


Der Anbieter http://www.freshmint.co.nr/ verspricht Frische und getrocknete Marokkanische Minze laut Website zu Pocket- friendly Preisen. Der Anbieter nennt sich selbst der Marktführer im Export von Marokkanischer Minze. Zudem exportiert Freshmint.co.nr nicht nur getrocknete und frische Minze, sondern auch Koriander und Petersilie.

Zitat von der Website

We are a leading Mint Leaves Exporter based in Morocco. We bring forth an assortment of Mint Leaves, which are sourced from reputed cultivators. Famous for natural properties, great herbal content and freshness, our Mint Leaves have become a trademark in the entire market. We offer Mint Leaves at pocket-friendly prices

Preise 

Ich gehe davon aus dass der Anbieter ein Wholeseller für diese Produktsparte ist und somit die Import Kosten auch entsprechend hoch sind – wenn nicht ergänze ich das natürlich sofort.

Versand

Der Versand von Freshmint.co.nr erfolgt per Schiff, dass innerhalb von drei Tagen beladen wird. Aus anderen Import/ Export Sparten kenne ich, dass das Kühlschiff durchaus 10 – 14 Tage unterwegs ist – falls nicht bitte kurze Info per Kommentar.

Ich hab sehr gute Freunde in Marokko als auch in anderen Teilen der Welt, die im Import/ Export Business tätig sind, deshalb hat mich der Import/ Export schon seit einiger Zeit fasziniert – dazu möchte ich jetzt aber nicht näher eingehen. Schließlich gibt es in Deutschland, Belgien und den Niederlanden bereits mehr als ausreichend Experten für das Import/ Export Geschäft zwischen Marokko und Europa. Damit meine ich nicht den professionellen Import/ Export mit Kühlschiffen – sondern direkt den Import von marokkanischen Lebensmittel und frischer Marokkanischer Minze an hier lebende Marokkaner etwa in Paris, Amsterdam oder Düsseldorf.

Die Marokkanische Minze die in Deutschland und den benachbarten Ländern konsumiert wird kommt im übrigen aus den Norden wie etwa Nador und wird über Brüssel nach Europa eingeflogen. Die Qualität der Minze aus dem Norden und Süden Marokkos unterscheiden sich in der Intensität erheblich, die Minze aus dem Süden ist wesentlich geruchs- und geschmacksintensiver. Die Blätter sind kleiner und dunkler.

Anmerkung: Die Preisanfrage steht, falls eine Antwort kommt, berichte ich hier kurz mehr dazu. Vielleicht wird ja bereits nach Europa importiert, dann wäre dies auch ein wichtiger Fakt und zugleich eine gute Quelle für echte Marokkanische Minze.

Außerdem könnte die getrocknete Marokkanischen Minz Blätter eine Option für eine neue oder verbesserte Produktlinie von Tee- Anbieter oder Händler wie Online Shops sein – Marokkanische Minze ist für Europäische Verhältnisse ausgesprochen billig, pro Bündel zahlt man gerade mal um die 10 Cent.

 

Edit: Ich bin in Kontakt mit Yafa Herbs getreten. Anscheinend inbesondere für Händler und Großhändler interessant. Die Minze wird am Flughafen Frankfurt geliefert – zu sehr guten Preisen. Anschließend muss der Händler dafür sorgen, dass die Minze abgeholt an den Bestimmungsort transportiert wird. Ich hab noch mal nachgefragt ob es auch einen Service/ Zwischenhändler für Privatpersonen oder kleinere Händler gibt – die Antwort ist noch in Bearbeitung.